Gin Tonic Sorbet

Gin und Tonic. Eigekühlt. Geht immer. Die Zutaten in der Eismaschine vermengen - wobei das Tonic den Schluss bildet. Nach den Angaben der Eismaschine vorgehen, bei mir dauert es etwa 40 Minuten, bis ich eine schöne Konsistenz habe. Das Eiweiß ist optional und hilft vorallem bei

Zitronenrauten

Ein Sommergruß mitten im Winter. Das tut gut. Trotzt den Temperaturen und schmeckt frisch, wie eine Augusterinnerung. Für den Boden werden das Universalmehl, die Maisstärke, der Puderzucker und die weiche Butter (in Stücken) sowie einer Prise Salz in einer Schüssel abgebröselt. Ich mache dies immer mit

Streuselkuchen

Streuselkuchen (Zwetschke) – mit extra Streusel

Streuselkuchen mit extra Streusel: Zwetschke
  Für den Streuselkuchen die trockenen Zutaten des Germteigs (Hefeteig) verrühren und die nassen nach und nach zugeben - zu einem geschmeidigen Teig kneten. Achtung, Der Teig bleibt recht "nass", falls er euch zu nass ist und nur am Schüsselrand klebt, könnt

Blogheim.at Logo