Sauerkrautbrot mit Speck – gut Vorzubereiten

Sauerkraut Brot mit Speck Zwiebel und Speck anschwitzen, das Sauerkraut zugeben und mit dem Apfelsaft und den Wacholderbeeren langsam schmoren (etwa 30 Minuten). Bei Bedarf etwas Zucker beigeben. Das Mehl, Salz, Zucker mit der Hefe in der Küchenmaschine verkneten. Langsam die warme Milch zugeben. Zum Schluss

Salzstangerl

Die trockenen Zutaten vermengen und nach und nach die nassen Zutaten (Milch und Schmalz am besten lauwarm) zufügen und kneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Teig eine halbe Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Den Teig nochmals kneten und ausrollen. In Dreiecke schneiden

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo