Brotsalat

Zutaten

150 g Wurzelbrot / Ciabatta (oder ein anderes Mischbrot mit Sauerteig Ansatz, mindestens einen Tag alt)
1  Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
200 g fruchtige Paradeiser
200 g Gurke
1 Paprika (gelbe oder rote eignen sich aufgrund der Süße besonders)
Kapernbeeren
1 Bund Rucola
Petersilie (jede Menge)
Rotweinessig
Salz, frischer Pfeffer
Olivenöl
 
Zwiebel, Knoblauch, Paradeiser, Gurke, Paprika und Kapern klein schneiden. Petersilie hacken und vermengen. Mit Olivenöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer abmachen. Mindestens 5 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
Brot in kleine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl anrösten. Abkühlen lassen. Etwa eine Stunde vor dem Servieren unter das Salat Gemisch heben.
 
Zum Anrichten den Rucola abmachen und als Bett anrichten – das restliche Salatgemisch dazu (oder separat anrichten) – mit Kapern verzieren.

Merken

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo