Eclairs mit Honig-Mascarpone Creme

Eclairs mit Honig-Mascarpone Creme oder das gewisse Etwas

Zubereitungsdauer am Backtag: 35 Min. (inkl. 25 Min. Backzeit) 
 
für 12 kleine Eclairs
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten
Brandteig (Eclairs)
125 ml Wasser
50 g Butter
1/2 Tl Salz
1 Tl Zucker
100 g Mehl
3 Eier, klein

 

Honig-Mascarpone Creme
120 ml Schlagobers (Sahne)
300 g Mascarpone
2-3 El Honig eventuell mehr nach Geschmack
1 El Vanillezucker

 

Schokolade zum Bestreichen
 
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
Eclairs mit Honig-Mascarpone Creme oder das gewisse Etwas

 

Huch, wir sind mittendrin. Im Jahr, im Sommer und in den ersten Lockerungen der Pandemie. Ein Winter der nicht enden wollte weicht nun lauen Abenden und ersten zaghaften Grillereien und Geburtstagsfesten, die nicht mehr digital, sondern im echten Leben gefeiert werden. Wie kaum ein Frühsommer zuvor genießen wir vorsichtig, was nach Freiheit und unverschämter Geselligkeit schmeckt.

 

Auch, wenn unsere Kräfte noch nicht ganz zurück gekehrt sind, die letzten Monate so vieles mehr verlangt haben, als still zu sitzen, freuen wir uns zögerlich und wissen mit Honig fängt man Bienen, und es wird Zeit für das gewisse Etwas, um – wenn auch ganz vorsichtig – neue Kräfte zu tanken. Dabei helfen, wer hätte es sich gedacht, unsere himmlischen Eclairs mit Honig-Mascarpone Creme mit dem bestimmten “je ne sais quoi” und ein lauschiges Gespräch unter Freunden.

Zubereitung

1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

2. Für den Brandteig das Wasser mit Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen.

 

3. Dann das Mehl zugeben und die Masse glatt rühren. Solange kochen und rühren bis sich der Teig vom Topf löst (abgebrannt ist). Vom Herd ziehen  und etwas überkühlen lassen.

 

4. Nach und nach die Eier unterrühren. Der Teig ist optimal wenn er glänzt und zäh von einem Löffel fällt. Alles in eine Tülle oder einen Spritzbeutel geben und auf das mit Backpapier ausgekleidete Backblech spritzen, dabei darauf achten, dass zu den Rändern genug Abstand ist, weil der Teig noch ordentlich aufgeht.

 

5. Ins heiße Rohr schieben und etwa 25 Minuten goldbraun backen. Dazwischen den Ofen NICHT öffnen.

 

6. Inzwischen die Füllung vorbereiten und dazu den Schlagobers steif schlagen und unter den Mascarpone heben. Mit Honig und Vanillezucker abschmecken. Kühl stellen solange bis die Eclairs völlig ausgekühlt sind. Die Eclairs damit füllen.

 

7. Zum Schluss etwas Schokolade schmelzen und die Eclairs damit bestreichen.

Tipp

Die Masse muss ordentlich “gekocht” sein, sonst bleibt der Teig zu weich und lässt sich schlecht spritzen. Den Brandteig immer ins hiße Rohr schieben, sonst geht er nicht schön auf.

Weiterempfehlen:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo