Herzige Bratkartoffeln

Herzige Bratkartoffeln mit Speck-Chips oder grundlos zärtlich

 Zubereitungsdauer: ca. 25 Min. (inkl. 10-15 Min. Backzeit)
 für ca. 1-2 Personen 
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
2-3 Kartoffeln, vorwiegend festkochend
2 El Olivenöl
3 – 4 Speckscheiben nach Geschmack

 

Gewürzmischung
Chili
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Fenchelkörner
Ingwer, getrocknet
Spezielles Equipment
Ofenfeste Form
Print Friendly, PDF & Email
Zum Valentinstag: Von mir aus ganzem Herzen

 

Ich mag den Valentinstag nicht besonders. Ich mag überhaupt nichts, bei dem man plötzlich so tun muss als ob, wenn es an den restlichen Tagen des Jahres gar nicht so ist. Dennoch gewinne ich zunehmend der Vorstellung etwas ab, Gelegenheiten wahrzunehmen. Sie bewusst zu nutzen, um den Alltag zu unterbrechen und grundlos zärtlich zu sein.

 

Mein Mann und ich sind schon sehr lange ein Team. Sehr lange. Gefühlt und tatsächlich fast die Hälfte meines Lebens. Ich könnte hier so gut wie alles über ihn schreiben – erstens, weil ihr ihn nicht kennt und zweitens, weil er hier das nicht liest. Noch nie. Ich könnte also von all den tausend Kleinigkeiten sprechen, die ich so an ihm schätze und auch über die, die mich im Alltag wahnsinnig machen. Ich könnte von den großen Wahnsinnigkeiten erzählen, die uns über all die Jahre passiert sind und wie Säbelstiche ihre Wunden hinterlassen haben. Ich könnte von den großen Momenten, Hochzeiten und Geburten erzählen, die uns tief bewegt und zu anderen Menschen gemacht haben. Das hat nur wenig Sinn, denn ihr kennt ihn nicht und er liest das nicht.

 

Herzige Bratkartoffeln mit Speck-Chips und kühlem Bier

 

Ohnehin glaube ich, dass der wahre Kitt von Beziehungen ein anderer zu sein scheint. Nämlich die kleinen Momente, die Freundschaften überdauern und große Lieben wachsen lassen. Momente in denen wir uns gewahr sind, was für ein Glück wir doch haben, ein Teil des Lebens des anderen sein zu dürfen. Das wir nicht mehr suchen müssen, sondern gefunden haben.

 

Und dann sind wir plötzlich voller Dankbarkeit und Zuneigung. Mit und ohne Valentingstag. Und knuspern herzige Bratkartoffeln mit spicy Gewürzmischung aus dem Backofen und dazu gibt’s Speck-Chips und ein kühles Bier. Das mag er nämlich der Mann, der mich im Alltag wahnsinnig macht, liebt und das hier nie liest.

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen. Die Gewürze ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten – das verstärkt den Geschmack und dann im Mörser zerkleinern.

2. Die Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Ausstecher die Herzen ausstechen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Gewürzmischung bestreuen.

3. Die Kartoffel-Herzen etwa 10 – 15 Minuten goldbraun backen, nach Hälfte der Backzeit einmal wenden oder ordentlich durchschütteln.

 

4. Für die letzten 3 – 5 Minuten die Speckscheiben dazu legen – diese knuspern dann auf.

 

5. Sobald alles goldbraun und knusprig ist auf einen Teller mit Küchenrolle geben, kurz abtropfen lassen und servieren.

Tipp

Dazu passen ein kühles Bier und grundlos zärtliche Worte.

Weiterempfehlen:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo