Cremige Mangold-Pasta

Mangold-Pasta cremig und vegan: #wirliebensaisonal im Frühling

 Zubereitungsdauer: ca. 25 Min. 
 für 4 Personen
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
500 g Mangold, frisch
1 – 2 El Olivenöl
1 Zwiebel, klein
2-3 Knoblauchzehen, gepresst
100 g Mandelmus optional anderes mildes Nussmus
150 ml Wasser optional Gemüsebrühe
1 Bio-Zitrone
Salz, Pfeffer nach Geschmack
 
70 g Pasta / Person optional 150 g frische Pasta / Person
Geröstete Nüsse optional
 
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
#wirliebensaisonal – die Frühlings-Edition

 

Mitten im Isolations-Corona Wahnsinn ist er einfach so gekommen, der warme Frühling, der uns umarmt und das Herz und alles Grüne um uns herum vor Freude hüpfen lässt. Der Mai ist nicht umsonst als der Wonnemonat bekannt – er ist der kleine Sommer, wenn wir noch nicht die Flucht vor der brütenden Hitze ergreifen müssen, sondern unsere Nasen voller Sehnsucht der Sonne entgegen strecken. Jede einzelne Sommersprosse macht plopp und wir genießen die ersten Früchte der Natur.

 

Einige von Euch sind ja schon treue LeserInnen der #wirliebensaisonal Editionen. Bis jetzt haben wir immer einen Hauptdarsteller der Saison gekürt und alles rund um ihn kreiert – diesmal soll keine Zutat, sondern der Monat Mai selbst im Mittelpunkt stehen. Soviel dürfen wir in diesem Monat feiern – die Erdbeeren, den Spinat, den Häuptelsalat und den Karfiol. Die Radieschen, den Rhabarber und den Spinat. Und – den Mangold. Übrigens: Was gerade Saison hat oder auf Lager ist, könnt ihr in meinem  interaktiven Saisonkalender nachlesen.

 

Lange verdrängt, jetzt zurück im Rampenlicht: Der Mangold

 

Der Spinat hatte ja den Mangold eine ganze zeitlang von unseren Tellern verdrängt. Aber schon seit geraumer Zeit hat er sich den Weg zurück erkämpft – zurecht, denn ich liebe dieses würzige Gemüse. Dazu ist er auch noch richtig gesund, fördert die Blutbildung, ist gut für unsere Augen, macht die Knochen stark und tut was für unsere Eiweißbilanz. Ganz nebenbei schmeckt er auch noch richtig gut – also gut, mehr braucht es nicht. Eine cremige Mangold-Pasta soll es also sein. Noch dazu vegan – huch, ganz neue Seiten werden heute aufgezogen.

 

Auch diesmal bin ich nicht allein, 9 Bloggerinnen – alle Trägerinnen des Siegels – machen wieder mit und kreieren ihre Mai-Träume. Alle Rezepte findet ihr gleich im Anschluss an mein Mangold Rezept: Perfekt für unseren Familientisch. Frisch, saisonal und einfach nur gut.

Zubereitung

1.Den Mangold vom Strunk befreien, in Stücke schneiden und kurz waschen. Vorsichtig trocknen.

2. Einen großen Topf mit Wasser aufstellen – salzen und zum Kochen bringen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.

 

3. In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl glasig schwitzen. Den Knoblauch zugeben und kurz mit rösten. Den gewaschenen Mangold zugeben – und warten bis er etwas in sich zusammen fällt.

 

4. Das Mandelmus zugeben und mit etwa 150 ml Wasser (optional Gemüsenbrühe) aufgießen.

 

5. Zum Schluss die Zitronenschale abreiben und etwa 1/2 Teelöffel zugeben. Umrühren. Den Saft der halben Zitrone (optional nach Geschmack) noch zugeben, nochmals alles verrühren und bei geschlossenem Decke etwa 5 Minuten fertig dünsten.

 

6. Die gekochten Spaghetti mit etwas vom Kochwasser in die Sauce heben und alles verrühren. Mit Salz, frischem Pfeffer und Zitronenabrieb servieren.

Tipp

Wer mag streut noch geröstete Nüsse über die Pasta.

 

 

Unsere schönsten Rezepte  #wirliebensaisonal im Frühling

 

 

Michaela von littlebee: Radieschenblätter Quiche

Anja von Küchenzauber: Spargel Flammkuchen

Carina von Mobyforty: Kohlrabigemüse mit Gersten-Karotten Laibchen

Sophie von eatalicious: Spinatgnocchi mit Kurkuma-Parmesanchips

Verena von lovetoeat: Grüne Shakshuka

Nina von twosisterslivinglife: Italienische Spargel Quiche/Italian Asparagus Quiche

Agnes von Glückstopf: Gesunder einfacher Erdbeer-Cheesecake im Glas

Sari & Ari von Schnabel auf: Kohlrabischnitzel 

Martina von foodstories: Erdbeer-Schichtdessert

 

Von 04.05 – 10.05 wird täglich ein anderes saisonales Mai-Rezept vorgestellt und wir sind gespannt, wie es Euch gefällt.

 

Unter den Hashtags #wirliebensaisonal und #wirliebendenmai freuen wir uns, wenn ihr eure Rezeptideen mit uns auf Instagram teilt.

Weiterempfehlen:
6 Comments

Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo