Parmesanschaumsuppe

Zutaten

3/4 l Rinderfond

1/6 l Weißwein zum Ablöschen

1 große Knoblauchzehe

1/8 l Schlagobers (oder Créme légère)

100g geriebenen Parmesan

Meersalz, Pfeffer, Kresse für die Garnitur

 

Knoblauch klein schneiden und goldbraun andünsten – mit Weißwein ablöschen. Etwas reduzieren lassen, mit Fond aufgießen. Durch ein Sieb gießen. Abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren aufkochen lassen, Obers dazu. Langsam Parmesan einrühren. Mit Pürierstab (Zauberstab) aufschäumen. Tip: Mit Kresse garnieren. Dazu passt ein Parmesanchip, der vom Gast in die heiße Suppe getaucht werden oder als Knusperstück dazu gegessen werden kann.

 

 

1 Comment

Kommentar schreiben

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo