Falsche Kasnudel: Pikante Topfenknödel

Ich liebe Kärntner-Kasnudeln. Ganz allgemein. Und Wurzelbrot aus Millstatt. Ganz speziell. Das sei aber nur eine Information am Rande. Ich liebe Kärntner-Kasnudeln. Das sind Dinge für die ich doch einiges stehen und liegen lassen würde. Trotz meiner naturgegebenen Skepsis  - weil durch und durch steirisch. Zuletzt saß ich

Pikante Topfen-Knödel: Falsche Kasnudeln

Zutaten 30 g zerlassene Butter 1 Dotter 2 Volleier 400 g Topfen 90 g entrindetes, älteres Weissbrot (würfelig geschnitten) Obligatorische Prise Salz Getrocknete, braune Minze nach Geschmack (das gibt den kasnudeligen Geschmack)   Für den Teig den Topfen, die Eier und den Dotter verrühren, Butter einrühren, mit den restlichen Zutaten vermengen und gut verrühren.

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo