Burgenländische Walnusskekse

Weihnachten ist schon wieder Geschichte. Fieberhaft bereitet sich das Land nun auf den Abschied von 2013 vor. Ein Rückblick sei aber erlaubt. Vor allem, wenn er so gut schmeckt wie die Kekse meiner Wahl nach dem Rezept einer lieben Mama von einer ebenso lieben Freundin.   Zutaten

Topfen Nuss Kuchen

Die Eier trennen und das Eiweiß mit 50g des Puderzuckers zu einem glänzenden Schnee schlagen. Die weiche Butter mit den Eigelben, dem restlichen Zucker, Vanillezucker und der Zitronenschale cremig rühren - danach abwechselnd Walnüsse und Topfen dazurühren. Den Schnee zum Schluss unterheben. Eine Form ausfetten

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo