Schneller Blätterteig: Topfenzipfel

Zutaten

Teig

250 g Mehl (Universal)

250 g Butter

250 g Topfen (20%)

1 Prise Salz

1 Packerl Vanillezucker

Fülle

1 verschlagenes Ei (keine Charaktereigenschaft, sondern Eidotter mit Eiweiß verquirlen) zum Bestreichen

Marillenmarmelade

Zimt & Zucker zum Bestreuen

 

Mehl und Butter und Vanillezucker abbröseln. Topfen drunter mischen. Mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. Teig auf bemehlter Unterlage ausrollen und zu Quadraten schneiden. Mit etwas Marillenmarmelade füllen und zu Dreiecken schließen. Mit verschlagenem Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten bei 170 Grad (Umluft) auf der zweiten Schiene backen. Noch heiß mit dem Zucker-Zimt Gemisch bestreuen. Tip: Schmeckt frisch am besten. Der Teig eignet sich auch hervorragend für Apfelstrudel oder andere fruchtige Füllungen.

Merken

1 Comment
  • Manu

    19. November 2013at18:58 Antworten

    Grad gebacken. Super Rezept. Geht ratz-fatz und schmeckt herrlich! Hoffe, da bleiben noch Zipfs über für meinen Besuch morgen!!

Kommentar schreiben

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo