Cruffins

Die Hoffnung, dass es gut wird

Weihnachtliche Zimt-Cruffins

Es wird bereits dunkel. Die anbrechende Nacht hat sich mit tausenden, kleinen Schneeflocken über den Tag gelegt und verschluckt die Geräusche der Stadt. Fenster beleuchten die Straße in zuversichtlichem Orange. Alles ist still, nur das Knarzen unter den Füßen Schritt für Schritt begleitet uns am Weg nach Hause. Nicht mehr weit, nicht mehr weit und wir sind da. Haben wir alles vorbereitet? Ist alles getan, was getan werden musste, um es gut zu machen? Sind genug Karten geschrieben, Geschenke besorgt, Schleifen gebunden? Werden Augen leuchten? Herzen erwärmt und fröhliche Stimmen das Haus erfüllen? Wird es so, wie es sein soll – dieses Jahr?

“Und mit jedem Schritt, jedem Knarzen, jedem Tritt keimt sie in uns: Die Hoffnung, dass es gut wird.”

 

Dies ist ein geschützter Beitrag. Bitte melde Dich an, um ihn anzusehen.

 

Falls Du noch kein Mitglied bist, kannst Du dich → hier registrieren

 

Schön, dass Du da bist und Dich inspirieren lässt!

Dies kannst Du hier werbefrei tun und deine Daten werden auch nicht an Dritte verkauft. Viele Arbeitsstunden fließen in diesen Blog – wenn Du also meine Rezepte liebst, meine Texte liest und diese Arbeit zu schätzen weißt, dann hol Dir für EUR 4,90/monatlich Zugang zum exklusiven Mitgliedsbereich. Dort warten Monat für Monat Geschichten, Gedanken und Gerichte über das gute Leben und das Gute leben.

Blogheim.at Logo